AGB

§ 1 Allgemeines
(1) Die Firma XYLYON Gmbh (im Folgenden auch XYLYON genannt) bietet über ihre Internetseiten
Waren zum Kauf an.

(2) Für die Leistungen von XYLYON gelten ausschließlich die vorliegenden Allgemeinen
Geschäftsbedingungen. Abweichenden allgemeinen Geschäftsbedingungen oder
Einkaufsbedingungen des Kunden wird widersprochen.

§ 2 Vertragsschluss
(1) Die Produktbeschreibungen von XYLYON oder deren Parnterunternehmen auf der Website stellen noch kein verbindliches Angebot
dar.

(2) Nach Eingabe seiner persönlichen Daten, Prüfung der Richtigkeit seiner Angaben auf der
folgenden Übersichtsseite und durch Bestätigung der Bestellung (Klick auf den Button „Bestellung
abschicken“) im abschließenden Schritt des Bestellprozesses gibt der Kunde ein verbindliches
Kaufangebot für die im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Der Kunde ist an das Angebot bis zum
Ablauf des fünften auf den Tag des Angebots folgenden Werktages gebunden. Ist die Bestellung
erfolgreich versendet worden, so erhält der Kunde eine EMail, in welcher der Eingang der Bestellung
bei XYLYON bestätigt wird und dem Kunden alle notwendigen Informationen zur Bestellung sowie zu
den bestellten Waren mitgeteilt werden. Diese Bestätigungsmail stellt noch keine verbindliche
Annahme der Bestellung dar. Die Bestätigungsmail stellt nur dann eine Annahmeerklärung dar, wenn
dies ausdrücklich durch XYLYON oder seinen Partnerunternehmen erklärt wird. Ein Vertragsabschluss und damit eine vertragliche
Bindung über die einzelnen Leistungen kommt jedoch dann zustande, wenn XYLYON oder das Partnerunternehmen das
Kaufangebot ausdrücklich durch eine Auftragsbestätigung oder durch schlüssiges Handeln,
insbesondere durch Vorbereitung des Versands der Ware, annimmt.

(3)Wenn Ihre Bestellung in mehr als einem Paket versendet wird, kann es vorkommen, dass Sie für
jedes Paket eine eigene Versandbestätigung erhalten. In diesem Fall kommt bezüglich jeder
Versandbestätigung ein separater Kaufvertrag zwischen XYLYON oder eines seiner Partnerunternehmen über die in der jeweiligen
Versandbestätigung aufgeführten Produkte zustande. Der Vertragspartner ist der neben den Produkt ersichtliche Verkäufer.

(4)Hat XYLYON aus Anlass der Bestellung des Kunden mit seinem Partnerunternehmen einen Vertrag
über die Lieferung der Ware geschlossen (sog. „Deckungsgeschäft“) und kommt der Lieferant von
XYLYON seiner Lieferverpflichtung aus dem Deckungsgeschäft nicht nach, so kann XYLYON durch
Erklärung gegenüber dem Kunden vom Kaufvertrag zurücktreten. XYLYON ist verpflichtet, dem
Kunden die Nichtverfügbarkeit unverzüglich mitzuteilen und bereits erfolgte Zahlungen oder sonstige
Gegenleistungen des Kunden in diesem Fall unverzüglich an ihn zu erstatten. Ferner verpflichtet sich
XYLYON, dem Kunden Lieferverzögerungen unverzüglich anzuzeigen.

(5) Der Kunde kann die Bestellung jederzeit durch Schließen des Browser-Fensters abbrechen. Die vor
Abschluss der Bestellung erscheinende Übersichtsseite ermöglicht es dem Kunden, seine Angaben
nochmals auf Eingabefehler hin zu prüfen und im Falle des Vorliegens eines Eingabefehlers diesen
nach Betätigung des „Zurück“- Buttons zu korrigieren. Für den Vertragsschluss steht ausschließlich
Deutsch als Sprache zur Verfügung. Der Auftrag wird von XYLYON gespeichert, dem Kunden mit der
Bestätigungsmail zugesendet und kann dem Kunden im Falle des Verlusts der Unterlagen auf
schriftliche Anforderung des Kunden in Abschrift übersendet werden. Weitere Informationen zu den
Bestellschritten erhalten Sie unter Bestellablauf.

§ 3 Partnerunternehmen die nicht von XYLYON beherrscht werden:
(1)XYLYON arbeitet sehr eng mit seinen Partnerunternehmen zusammen. Diese Unternehmen bieten
auf XYLYON.com Ihre Waren an. Es ist für Sie stets ersichtlich, ob ein dritter Partner an
Transaktionen beteiligt ist und ob wir Informationen über die Transaktionen mit diesem dritten
Partner an diesen weitergeben. Eine Auflistung der Partner von XYLYON auf die dieser Punkt zutrifft
finden sie hier .

(2)Wir beauftragen andere Unternehmen und Einzelpersonen mit der Erfüllung von Aufgaben für
uns. Beispiele sind u. a. Versand, Paketlieferung, Sendung von Briefen oder E-Mails, die Pflege
unserer Kundenlisten, die Analyse unserer Datenbanken, Werbemaßnahmen (einschließlich der Zur-
Verfügung-Stellung von Suchergebnissen und Links), Abwicklung von Zahlungen (Kreditkarte,
Lastschriftverfahren und Rechnungskauf) sowie Kundenservice. Diese Dienstleister haben Zugang zu
persönlichen Informationen, die zur Erfüllung ihrer Aufgaben benötigt werden. Sie dürfen diese
jedoch nicht zu anderen Zwecken verwenden. Darüber hinaus sind sie verpflichtet, die Informationen
gemäß unserer Datenschutzerklärung sowie den einschlägigen Datenschutzgesetzen zu behandeln.

§ 4 Zahlungsbedingungen, Versand und Eigentumsvorbehalt
(1) Vorbehaltlich einer abweichenden Regelung im Einzelfall gilt für die Zahlung und den Versand das
Folgende:
a) Die Zahlung erfolgt ausschließlich über Kreditkarte oder Vorkasse.
b) Nach erfolgreicher Belastung der Kreditkarte oder des Bankeinganges des Geldes bei Vorklasse erfolgt der Versand der Ware an den Kunden. Der
Versand erfolgt grundsätzlich nur in die EU und den Vereinigten Staaten von Amerika. Die Kosten für den Versand in die EU trägt XYLYON oder das Parnterunternehmen welches als Verkäufer auftritt. Für den Versand in den Vereinigten Staaten von Amerika gelten folgende Bestimmungen.
c) Die Bedingungen für Zahlung und Versand können im Online-Angebot abweichend von den
vorstehenden Absätzen geregelt werden. In diesem Fall gilt die Regelung auf den Internetseiten von
XYLYON.

(2) Ist im Einzelfall eine Lieferung gegen Rechnung vereinbart, so sind alle Rechnungsbeträge spätestens
14 Tage nach Zugang der Rechnung zu zahlen.

(3) Bei Zahlungsverzug ist der Kunde, der Verbraucher ist, verpflichtet, Verzugszinsen in Höhe von 5
Prozentpunkten über dem Basiszinssatz an XYLYON zu bezahlen, es sei denn, dass XYLYON einen
höheren Schaden nachweisen kann. Bei Kunden, die Unternehmer sind, gilt Satz 1 mit der Maßgabe,
dass der Verzugszinssatz 8 Prozentpunkte über dem Basiszinssatz beträgt.

(4) Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von XYLYON oder des als Verkäufer auftretenden Partnerunternehmen.

§ 6 Preise
Für die angebotenen Waren und deren Versand gelten die auf den Internetseiten von XYLYON
dargestellten Preise im Zeitpunkt der Bestellung. Die genannten Preise sind Endverbraucherpreise
inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer des jeweiligen Landes des Partnerunternehmens. Bitte beachten Sie dass wenn unsere Partner Ihren Sitz in verschiedenen Ländern haben diese Ihre Produkte mit unterschiedlichen Mehrwertsteuern verrechnen. Gutscheine bzw. Rabatte reduzieren den Preis. Der
reduzierte Preis ist dann der Endpreis für den Verbraucher. Pro Einkauf darf maximal ein Gutschein
bzw. Rabatt-Code eingelöst werden.

§ 7 Rücktrittsrecht
1. Rücktrittsrecht und Rücktrittsfrist:
1.1 Der Verbraucher im Sinne des § 1 Konsumentenschutzgesetzes (KSchG), somit eine Person, für
die das Geschäft nicht zum Betrieb ihres Unternehmens gehört, kann von einem im Fernabsatz
geschlossenen Vertrag. oder einer im Fernabsatz abgegebenen Vertragserklärung ohne Angabe von
Gründen zurücktreten.
1.2 Die Rücktrittsfrist beläuft sich auf 14 Tage. Es genügt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der
Frist abgesendet wird.
1.3 Die Frist beginnt bei Verträgen über die Lieferung von Waren mit dem Tag ihres Eingangs beim
Verbraucher, bei Verträgen über die Erbringung von Dienstleistungen mit dem Tag des
Vertragsabschlusses zu laufen.
1.4 Für den Fall, dass der Unternehmer seinen Informationspflichten nach dem KSchG nicht
nachkommt, verlängert sich die Rücktrittsfrist auf drei Monate ab den in 1.3 genannten Zeitpunkten.
Kommt der Unternehmer seinen Informationspflichten jedoch verspätet innerhalb dieses Zeitraums
nach, so beginnt mit dem Zeitpunkt der Übermittlung der Informationen durch den Unternehmer die
14-tägige Frist zur Ausübung des Rücktrittsrechts zu laufen.
1.5 Der Rücktritt ist schriftlich (Brief, E-Mail) zu richten an:
XYLYON GmbH Retour Mölkergasse 4, 1080 Wien oder an info@xylyon.com.

§ 8 Kein Rücktrittsrecht für Unternehmer, Ausschluss des Rücktrittrechts
(1) Kauft der Kunde als Unternehmer, also in Ausübung seiner selbständigen oder gewerblichen
Tätigkeit, so steht ihm das Rücktrittsrecht nach § 7 nicht zu.

(2) Das Rücktrittsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach
Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse
zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind.

§ 9 Gewährleistung
(1)Mängel bezüglich der Ware wird der Kunde XYLYON oder dem Partnerunternehmen dem die Ware zuordnen ist unverzüglich mitteilen und die Ware auf
Kosten des Partnerunternehmen an die auf der Auftragsbestätigung und Rechnung ersichtlichen Adresse zurücksenden. Da unfreie Sendungen mit hohen zusätzlichen Kosten verbunden sind, ist der Kunde nicht
berechtigt, diese Versandart zu wählen; XYLYON wird dem Kunden daher die Kosten des Versands
unverzüglich erstatten und auf besondere Anforderung durch den Kunden auch vorverauslagen.

(2) Die Gewährleistung von XYLYON richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Die
gesetzliche Gewährleistungsfrist beträgt zwei Jahre ab Lieferung. Kauft der Kunde als Unternehmer,
ist die Gewährleistung auf ein Jahr begrenzt und XYLYON ist berechtigt, die Ware nach seiner Wahl
nachzubessern oder neu zu liefern.

§ 10 Haftung
(1) XYLYON leistet Schadenersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen, gleich aus welchem
Rechtsgrund (z. B. aus rechtsgeschäftlichen und rechtsgeschäftsähnlichen Schuldverhältnissen,
Pflichtverletzung und unerlaubter Handlung), nur in folgendem Umfang:
a) Die Haftung bei Vorsatz und aus Garantie ist unbeschränkt.
b) Bei grober Fahrlässigkeit haftet XYLYON gegenüber Unternehmern in Höhe des typischen und bei
Vertragsabschluss vorhersehbaren Schadens. Gegenüber Verbrauchern haftet XYLYON unbeschränkt.
c) Die Haftung für einfache Fahrlässigkeit ist ausgeschlossen. Bei Verletzung einer
vertragswesentlichen Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags
überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf
(sog. Kardinalpflicht, z.B. Lieferung der bestellten Ware), haftet XYLON jedoch in Höhe des bei
Vertragsabschluss typischerweise vorhersehbaren Schadens.
d) Befindet sich XYLYON mit seiner Leistung in Verzug, so haftet XYLYON wegen dieser Leistung auch
für Zufall unbeschränkt, es sei denn, dass der Schaden auch bei rechtzeitiger Leistung eingetreten
wäre.

(2) Soweit die Haftung von XYLYON ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die
persönliche Haftung der Mitarbeiter, Vertreter und Partnerunternehmen von XYLYON.

(3) Für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und bei Ansprüchen
nach dem Produkthaftungsgesetz gelten die gesetzlichen Regelungen.

§ 11 Schlussbestimmungen
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Österreich unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Erfüllungsort
und Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus und im Zusammenhang mit diesem Vertrag ist bei
Verträgen mit Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichen
Sondervermögen der Gerichtsstandort Wien.